“Welcome to the Reel World”: Ein medienpädagogisches Projekt als Live-Stream in St. Loreto

Am Montag, den 21. März 2022 fand nach einer einjährigen coronabedingten Pause der Medienabend des St. Loretos, der von den Jugend- und Heimerzieherkursen vorbereitet und durchgeführt wurde, statt.

Unter dem Motto „Welcome to the „Reel“ World: Mal Dir die Welt, wie sie anderen gefällt“ haben der Vollzeitkurs und die PIAs in je einer Blockwoche Beiträge für einen Abend erarbeitet.
Von Erklärvideos über den Umgang mit Medien und möglichen Gefahren, ein selbst geschriebenes und produziertes Lied mit Musikvideo bis hin zu Live-Werbung und Sketchen war alles geboten. Die musikalische Begleitung durch den Abend fand durch Axel Nagel, Johannes Günthner und Nathan W. statt.

Die besondere Herausforderung dieses Jahr bestand darin, dass der gesamte Medienabend online über Twitch gestreamt wurde. Das war für alle Beteiligten eine neue Erfahrung, die nur durch die Zusammenarbeit aller möglich war. Die Schüler*innen mussten sich mit neuer und unbekannter Technik auseinandersetzen und sich neues Wissen dazu aneignen.

Montags fand ab 14 Uhr der Aufbau der Kulisse, der Aufbau und die Einstellung der Technik sowie die letzten Proben für den Live-Auftritt statt.  Bis zur letzten Minute wurde an den Feinheiten gearbeitet, sodass der Abend problemlos verlaufen konnte. Es war für uns überwältigend, dass wir mit diesem digitalen Format 155 live zugeschalteten Zuschauern und 40 Beteiligten im St. Loreto erreicht haben. Die Zuschauer konnten während des Streams interaktiv bei einem Quiz ihr erworbenes Wissen zeigen. Durch ein selbst kreiertes Gewinnspiel hatten alle Zugeschalteten die Möglichkeit, die Loreto-Languste Lola oder eine CD von Axel Nagel zu gewinnen.

Das Projekt hat sehr viel Spaß gemacht und wird uns allen in Erinnerung bleiben!