Das Kultusministerium und das Sozialministerium Baden-Württemberg haben verfügt, dass alle Schulen ab Dienstag, 17.03.2020 bis zum 03.05.2020  aus Sicherheitsgründen geschlossen sind.  Dies gilt somit auch für alle Schulen von St. Loreto an den Standorten Aalen, Ellwangen, Ludwigsburg und Schwäbisch Gmünd.

Ab dem 04.05.2020 können die Schulen schrittweise wieder geöffnet werden, wenn die hygienischen Voraussetzungen erfüllt werden können.

Für unsere Schulen heißt dies, dass ab dem 04.05.2020 alle Prüfungsklassen zur Prüfungsvorbereitung an die jeweiligen Schulen kommen können. Die schriftlichen Prüfungstermine werden wie geplant im Mai durchgeführt. Vorgesehen ist, dass die Prüfungsklassen sowohl digital in Form von Fernunterricht, als auch in Form von Präsenzunterricht auf die Prüfungen vorbereitet werden. Der bisher gültige Stundenplan ist aufgehoben. Eine Ausnahme bildet die Altenpflegeschule. Der Oberkurs Altenpflege wird vorerst ausschließlich in digitaler Form weiter unterrichtet.

Für die Zeit bis zum 03.05.2020 gilt, dass alle Schülerinnen und Schüler in den Prüfungsklassen weiter Aufgaben und Arbeitsaufträge über ihre Klassenlehrer*innen erhalten, damit das schulische Lernen zu Hause fortgesetzt werden kann.

Sollten Schülerinnen oder Schüler der Prüfungsklassen nicht in der Lage sein, am Präsenzunterricht oder dem digitalen Unterricht teilzunehmen, können sich diese mit ihren Klassenlehrern bzw. Schulleitungen in Verbindung setzen und miteinander besprechen, in welcher Form der erforderliche Stoff vermittelt werden kann. Im Einzelfall ist dies auch an der Schule möglich.

Wir haben daran gearbeitet, dass an allen unseren Standorten die Abstands- und Hygieneregeln gewährleistet sind, damit das Infektionsrisiko so gering wie möglich gehalten werden kann. Alle Schülerinnen und Schüler müssen sich darauf einstellen, zur Gewährleistung der Sicherheit aller beim Betreten des Schulgeländes einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Über die notwendigen weiteren Hygieneregeln werden alle Schülerinnen und Schüler beim Schulstart ausführlich informiert. Der morgendliche Schulbeginn wird je nach Schule bzw. Klasse unterschiedlich gestaltet, damit die Abstandsregelungen eingehalten werden können.

Alle anderen Klassen bleiben vorerst noch zu Hause. Wann diese Klassen wieder beschult werden können, ist im Moment noch völlig offen. Die Schülerinnen und Schüler dieser Klassen erhalten daher weiterhin Fernunterricht bzw. Arbeitsaufträge in der bisherigen Form.

Sollten Schülerinnen oder Schüler dieser Klassen nicht in der Lage sein, am digitalen Unterricht teilzunehmen, können sich diese mit ihren Klassenlehrer*innen bzw. Schulleitungen in Verbindung setzen und miteinander besprechen, in welcher Form der erforderliche Stoff vermittelt werden kann. Im Einzelfall ist dies auch an der Schule möglich.

Diese Aufgabenstellungen sind für die Schülerinnen und Schüler verbindlich und entweder über unsere digitale Plattform oder spätestens beim Neustart des Schulbetriebs in den jeweiligen Fächern vorzulegen. Um das digitale Lernen zu vereinfachen und zu intensivieren, werden wir ab nächste Woche verstärkt mit “Teams” von Microsoft arbeiten. Nähere Angaben dazu werden die Schülerinnen und Schüler von ihren Klassen- und Schulleitungen erhalten.

Die Schüler*innen und Auszubildenden werden von ihren Lehrkräften und Schulleitungen regelmäßig über weitere Regelungen und Verfahrensweisen informiert.

Sobald wir neue Informationen haben, werden wir diese auf unserer Homepage veröffentlichen.

Die Fortbildungen der Bildungsakademie St. Loreto setzen wir aus aktuellem Anlass bis 24. Mai 2020 aus. Eine weitergehende Absage der Veranstaltungen für den anschließenden Zeitraum prüfen wir derzeit. Wir informieren Sie, sobald wir Näheres wissen.

Alle Bewerbungen für die Schulplätze für das nächste Schuljahr können weiter erfolgen und werden umgehend bearbeitet. Sie können uns diese entweder auf dem Postweg oder digital zusenden.

Ab dem 20.04.2020 sind wir in Schwäbisch Gmünd telefonisch täglich von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr oder per E-Mail zu erreichen, an den Standorten in Aalen, Ellwangen und Ludwigsburg zu den üblichen Zeiten oder auch per E-Mail.
Aus Sicherheitsgründen sind unsere Sekretariate weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Schulgebäude sind seit 05.05.2020 (Ausnahme Aalen/Ellwangen seit 04.05.2020) für die Prüfungsklassen wieder geöffnet.
Haben Sie Fragen oder ein Anliegen? Dann nehmen Sie bitte telefonisch oder per Mail mit den Sekretariaten oder den Schulleitungen Kontakt auf.

Menü