Informationen aus erster Hand zur Ausbildung zum/r “staatlich anerkannten Erzieher*in” am 18.10.2021 um 17 Uhr in Schwäbisch Gmünd

Staatlich anerkannte Erzieher*innen bilden, erziehen und betreuen Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 18 Jahren in vielfältigen Einrichtungen. Die Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen ist abwechslungsreich, verantwortungsvoll und anspruchsvoll zugleich. Im Mittelpunkt steht das Kind bzw. der/die Jugendliche mit seinen individuellen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, eingebunden in sein soziales Umfeld. Neben der Tätigkeit mit den Kindern und Jugendlichen arbeitet ein/e Erzieher*in selbständig und eigenverantwortlich in einer Erziehungspartnerschaft mit den Eltern und kooperiert mit anderen Netzwerkpartnern wie z.B. der Schule, Ergotherapie, Vereinen, usw.

Schulleitung und Lehrkräfte der Fachschule für Sozialpädagogik am Institut St. Loreto informieren über die verschiedenen Wege, die zum Berufsabschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher*in führen. Interessierte sind herzlich eingeladen zu einer Info-Stunde am

Montag, den 18.10.2021 um 17 Uhr am Institut St. Loreto, Wildeck 4 in Schwäbisch Gmünd.

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die Ausbildung zum/r Erzieher*in.

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Bitte beachten Sie die 3-G-Regel, tragen Sie Maske und halten Sie die Abstände ein.

Menü