„Das habe ich noch nie versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich das schaffe.“
Pippi Langstrumpf

Viele von uns kennen den kessen Rotschopf der berühmten Kinderbuchautorin Astrid Lindgren. Und: Viele von uns machen im Moment ähnliche Erfahrungen im Umgang mit der Technik: Hej, völlig genial – das funktioniert ja wirklich! Es klappt – Kamera läuft, Mikro an und aus. Geschafft.“

In diesem Sinne haben wir seit Anfang des Jahres unseren Fort- und Weiterbildungsraum zu einer Villa Kunterbunt erklärt. Verschiedenste Veranstaltungen mit ganz unterschiedlichen Teilnehmer*innen und einer Buntheit an Referent*innen und Themen füllen den virtuellen Raum „St. Loreto“ aus. Wir konnten Kurse digital eröffnen, fortführen und zum Ende bringen, einige Tagesveranstaltungen zu herausfordernden pädagogischen und pflegerischen Themen miteinander diskutieren und unseren Wissens- und Erfahrungsschatz erweitern.

Nicht immer läuft alles reibungslos und nicht alles lässt sich online gut umsetzen – aber die Beobachtung zeigt uns: wir lernen miteinander und aneinander. Das gibt uns Rückenwind für unseren Windmühlenbau für Sie als Teilnehmende unserer Veranstaltungen. Wir danken unseren Referent*innen und Kolleg*innen, die diese neuen Erfahrungen möglich machen und halten es weiter wie Pippi Langstrumpf: „Das habe ich noch nie versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich das schaffe.“ Dieses Zitat stammt im Übrigen aus einer unserer digitalen Veranstaltungen im März – danke für diese Inspiration!

Wenn Sie auf der Suche sind nach weiteren „Schaffensmomenten“, werden Sie sicher in unserer „Villa Kunterbunt“ fündig.

Menü